NDR im Gespräch mit einer Fachärztin und einem Facharzt über Depressionen

October 21, 2019

Im Radiointerview sprechen Prof. Dr. Tillmann Krüger und Julia Ostermann über die häufigste psychische Erkrankung.

 

Bei knapp 5,3 Millionen Menschen lautet pro Jahr in Deutschland die Diagnose Depressionen. Dazu kommen noch ungefähr acht Millionen, die schon einmal oder mehrfach eine schwere depressive Phase in ihrem Leben durchlaufen haben. Unbehandelt können schwere Depressionen zu Suizidversuchen oder vollendeten Suiziden führen. Am Anfang werden Depressionen von den Betroffenen häufig mit einer Gefühlsmischung aus Trauer, Resignation, Mutlosigkeit und Erschöpfung verwechselt. Während Stimmungstiefs nach einiger Zeit vergehen, bleiben Depressionen dauerhaft bestehen und bessern sich ohne ärztliche Hilfe nicht.

 

Im Gesundheitsmagazin 'Visite' des Radiosenders NDR 1 sprechen Julia Ostermann, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Stadthagen und Prof. Dr. Tillmann Krüger von der Medizinischen Hochschule Hannover über die Symptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten und beantworten Fragen von Zuhörerinnen und Zuhörern.

 

Den gesamten Beitrag finden sie unter diesem Link zur ARD-Audiothek.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Die europäische sexualmedizinische Gesellschaft ESSM lädt ein zum jährlichen Kongress und bietet sowohl Medizinerinnen und Medizinern als auch Psychol...

Psychosexologie - Kongress und europäische Zertifizierung

October 28, 2019

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload