Aktuelle klinische Studien

August 1, 2017

Für verschiedene Forschungsprojekte werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

 

Neben der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Problemen und Belastungen im Kontext von Sexualität und Partnerschaft verstehen wir wissenschaftliche Arbeit als eine elementare Aufgabe unseres Arbeitsbereiches. Damit wird das Ziel verfolgt, einerseits das grundlegende Verständnis von Ursachen und Wirkungen sexueller Störungen zu verbessern, um daraus andererseits medizinische und psychotherapeutische Behandlungsansätze entwickeln und verbessern zu können.

 

Damit wissenschaftliche Arbeit funktioniert, ist die Forschung auf die Teilnahme sowohl von Personen angewiesen, die selbst betroffen sind von Problemen aus dem sexualmedizinischen Bereich, als auch von gesunden Probandinnen und Probanden. Wenn auch Sie interessiert sind, einen Beitrag zur Forschung zu liefern, nutzen Sie bitte diesen Link, um sich über aktuelle Forschungsprojekte des Arbeitsbereiches sowie Kooperationsprojekte innerhalb der MHH oder mit anderen Institutionen zu informieren. Wir sind für jedes Interesse dankbar!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Die europäische sexualmedizinische Gesellschaft ESSM lädt ein zum jährlichen Kongress und bietet sowohl Medizinerinnen und Medizinern als auch Psychol...

Psychosexologie - Kongress und europäische Zertifizierung

October 28, 2019

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload